Infoarchiv Norderstedt - Gabriele Richter http://www.infoarchiv-norderstedt.org/taxonomy/term/854/0 de Wirbel um Zukunft für das „Kunsthaus Norderstedt“ http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/wirbel-um-zukunft-fur-das-kunsthaus-norderstedt.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Kulturvereine und Politik in Aufruhr </div> </div> </div> <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Mittwoch, 23. Mai 2012, 15:48 Uhr</span> </div> </div> </div> <p>Ein Artikel der <em>Norderstedter Zeitung</em> (NZ) versetzte fünf Norderstedter Kulturvereine und die Politik in Aufruhr. In dem Artikel wird berichtet, dass die Stadtverwaltung plane, den fünf Norderstedter Kulturvereinen Kunstkreis, Kulturverein Malimu, Fotoclub, Neues Theater Norderstedt und Theater Pur die Räumlichkeiten - das Kunsthaus – zu schließen.</p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/wirbel-um-zukunft-fur-das-kunsthaus-norderstedt.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/wirbel-um-zukunft-fur-das-kunsthaus-norderstedt.html#comments Region in Kürze Kultur Anette Reinders Gabriele Richter Glashßütte Glashütter Damm Grundschule Glashütte Hans-Joachim Grote Kunsthaus Norderstedt Maren Plaschnick Wed, 23 May 2012 13:56:37 +0000 Infoarchiv Norderstedt 34910 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Die dünne Decke der Kultur http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/die-dunne-decke-der-kultur.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Zwischen RAZZIA und TriBühne </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Dienstag, 12. Juli 2011, 14:35 Uhr</span><p>Er war Sänger einer der bekanntesten deutschen Punk-Bands und ist Geschäftsführer des Norderstedter Veranstaltungszentrums <a href="http://www.tribuehne.de/" target="_blank">TriBühne</a>. Jetzt trat <strong>Rajas Thiele</strong> wieder mit <em>RAZZIA</em> (<a href="http://limoinsel.de/" target="_blank">1</a>,<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Razzia_%28Band%29" target="_blank">2</a>) auf – und sang Lieder gegen Massenkultur und konservatives Spießertum. Ein Spagat zwischen Szene und Stadtverwaltung, für den der Musiker Erklärungen versucht. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/die-dunne-decke-der-kultur.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/die-dunne-decke-der-kultur.html#comments Kultur Gabriele Richter Jugendkulturcafé Aurikelstieg Kuckucksei Kulturwerk am See normu.net Punk Rajas Thiele RAZZIA Rüdiger Flemer Soziales Zentrum Spektakulum TriBühne Tue, 12 Jul 2011 13:20:50 +0000 Infoarchiv Norderstedt 34405 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org