Infoarchiv Norderstedt - IG BAU http://www.infoarchiv-norderstedt.org/taxonomy/term/130/0 de Im Kreis Segeberg fehlen 6.000 Wohnungen http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/im-kreis-segeberg-fehlen-6000-wohnungen.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Wohn-Prognose bis 2020 </div> </div> </div> <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Montag, 1. Juni 2015, 13:51 Uhr</span> </div> </div> </div> <p>In den kommenden fünf Jahren müssen im Kreis Segeberg fast 6.000 neue Wohnungen gebaut werden, um weitere Verwerfungen auf dem Wohnungsmarkt zu verhindern. Das sagt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) und beruft sich dabei auf Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/im-kreis-segeberg-fehlen-6000-wohnungen.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/im-kreis-segeberg-fehlen-6000-wohnungen.html#comments Region in Kürze Soziales IG BAU Kreis Segeberg Uwe Hahn Wohnungsmarkt Mon, 01 Jun 2015 12:45:56 +0000 Infoarchiv Norderstedt 36103 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org "Quantitativ erforderliche Aufgabenerledigung" http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/quantitativ-erforderliche-aufgabenerledigung.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Der Finanzkontrolle Schwarzarbeit fehlen tausende Stellen </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Montag, 22. Dezember 2014, 15:58 Uhr</span><p>„Damit nicht die Anständigen die Rechnung für die Unanständigen zahlen“. Unter diesem Motto lud Bundesfinanzminister <strong>Dr. Wolfgang Schäuble</strong> am 4. Juni zu einem Festakt in sein Berliner Ministerium, um das 10-jährige Bestehen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) zu feiern. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/quantitativ-erforderliche-aufgabenerledigung.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/quantitativ-erforderliche-aufgabenerledigung.html#comments Arbeit & Kapital Finanzkontrolle Schwarzarbeit IG BAU Lohndumping Mon, 22 Dec 2014 15:23:42 +0000 Infoarchiv Norderstedt 35961 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Kampf gegen Windmühlen http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kampf-gegen-windmuhlen.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Wie der Zoll Schwarzarbeit sucht und Armut findet </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Montag, 22. Dezember 2014, 16:31 Uhr</span><p>Nicht weniger als Fairness am Arbeitsmarkt und gleiche Wettbewerbschancen will der Staat mit Hilfe der „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ durchsetzen. Doch von fairen Bedingungen sind die Arbeitsbeziehungen oft weit entfernt - wie auch ein Beispiel aus Norderstedt zeigt. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kampf-gegen-windmuhlen.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kampf-gegen-windmuhlen.html#comments Arbeit & Kapital Finanzkontrolle Schwarzarbeit Frank Schmidt-Hullmann IG BAU Lohndumping Norderstedt Silvio Vogt Thomas Gartsch Fri, 19 Dec 2014 10:16:22 +0000 Infoarchiv Norderstedt 35960 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Arbeiten bis zum Abschlag http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/arbeiten-bis-zum-abschlag.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Schwarz-Rot-Grün verteidigt Rente mit 67 </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Dienstag, 13. November 2012, 22:04 Uhr</span><p>Seit Monaten wird in <em>Deutschland</em> wieder heftig über die Rente gestritten - nicht zu Unrecht, wenn man bedenkt, welche Bedeutung dieser Zweig der <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Sozialversicherung" target="_blank">Deutschen Sozialversicherung</a> hat. Während ein Großteil der Politik auf den demografischen Wandel mit Manipulationen an der Rentenformel und höherem Renteneintrittsalter reagiert, fordern Gewerkschaften,&nbsp;<em>LINKE</em> und Sozialverbände höhere Beiträge und die Heranziehung aller Einkommensarten. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/arbeiten-bis-zum-abschlag.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/arbeiten-bis-zum-abschlag.html#comments Soziales Bündnis 90/Die Grünen CDU DGB DIE LINKE FDP Franz Thönnes Hans-Böckler-Stiftung IG BAU Jürgen Koppelin Katja Rathje-Hoffmann Marret Bohn Rente SPD Tue, 13 Nov 2012 22:00:09 +0000 Infoarchiv Norderstedt 35183 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Mehr Lohn für Bauleute http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/mehr-lohn-fur-bauleute.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> 80 Euro mehr im Monat für 2.400 Beschäftigte im Kreis Segeberg </div> </div> </div> <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Donnerstag, 26. Mai 2011, 23:09 Uhr</span> </div> </div> </div> <p>Lohn-Plus am Bau: Die 2.367 Beschäftigten im <em>Kreis Segeberg</em> und ihre fast 8.000 Kollegen in <em>Hamburg</em> bekommen mit der Mai-Abrechnung mehr Geld. "<em>Jeder Maurer oder Straßenbauer, der bei einem tarifgebundenen Betrieb beschäftigt ist, muss mit der nächsten Abrechnung gut 80 Euro mehr in der Lohntüte haben</em>", teilte jetzt <strong>Matthias Maurer</strong>, Vorsitzender der IG BAU in der Hansestadt, mit. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/mehr-lohn-fur-bauleute.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/mehr-lohn-fur-bauleute.html#comments Region in Kürze Arbeit & Kapital Gewerkschaften IG BAU Kreis Segeberg Tarifverhandlungen Thu, 26 May 2011 21:26:24 +0000 Infoarchiv Norderstedt 34334 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Lohndumping am Kulturwerk? http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/lohndumping-am-kulturwerk.html <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Vorfälle in Schwerin lassen an Bauunternehmen zweifeln </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Freitag, 25. März 2011, 15:43 Uhr</span><p>Auf der Baustelle des künftigen <em>Kulturwerks am See</em> geht es möglicherweise nicht mit rechten Dingen zu. Dieser Verdacht drängt sich zumindest auf, wenn man Meldungen der <em>Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt</em> (IG BAU) aus <em>Schwerin</em>, <em>Berlin</em> und <em>Hamburg </em>näher beleuchtet. Alleine in <em>Schwerin</em> bemüht sich die Gewerkschaft zur Zeit um ausstehende Löhne von rund 70 rumänischen Bauarbeitern, die für einen Subunternehmer des Berliner Unternehmens <em>BSS GmbH</em> an der dortigen <em>Marienplatz-Galerie</em> tätig waren. Auch das <em>Kulturwerk </em>auf dem Norderstedter Landesgartenschau-Gelände wird von <em>BSS </em>umgebaut, beschäftigt werden: Rumänen. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/lohndumping-am-kulturwerk.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/lohndumping-am-kulturwerk.html#comments Arbeit & Kapital BSS GmbH Gewerkschaften IG BAU Kulturwerk am See Landesgartenschau Maren Plaschnick Norderstedt Potenberg Rajas Thiele Thomas Bosse Fri, 18 Mar 2011 10:54:32 +0000 Infoarchiv Norderstedt 34241 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Gewerkschaft "begeht" Gartenschau-Gelände http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-begeht-gartenschau-gelande.html <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Montag, 17. Mai 2010, 23:00 Uhr</span> </div> </div> </div> <p> Mitarbeiter der Hamburger <i>Industriegewerkschaft Bauen Agrar Umwelt</i> (IG BAU) haben heute das Gelände der <a href="http://www.landesgartenschau2011.de" target="_blank">Landesgartenschau</a> in <i>Norderstedt</i> besucht, um dort beschäftigte Handwerker über ihnen zustehende Löhne und aktuelle Tarifverhandlungen zu informieren. So werden in Kürze die Löhne im <i>Garten- und Landschaftsbau</i> neu verhandelt. 12,67 Euro/Stunde beträgt hier zur Zeit der "Ecklohn", also der Lohn der zahlenmäßig am stärksten vertretenen Gruppe der Landschaftsgärtner. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-begeht-gartenschau-gelande.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-begeht-gartenschau-gelande.html#comments Region in Kürze Sonstige IG BAU Landesgartenschau Norderstedt Fri, 31 Dec 2010 19:20:35 +0000 Infoarchiv Norderstedt 30322 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org LINKE Segeberg: Rente mit 67 "undurchführbar" http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/linke-segeberg-rente-67-undurchfuhrbar.html <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Dienstag, 11. August 2009, 12:00 Uhr</span> </div> </div> </div> <p>Der Fraktionsvorsitzende der Norderstedter LINKEN und Bundestagskandidat <strong>Miro Berbig</strong> hat die <strong>Rente mit 67</strong> in einer Presseerklärung als "<em>undurchführbar</em>" bezeichnet. Dabei stützt sich Berbig auf die neuesten <strong>Arbeitsmarktdaten für den Kreis Segeberg</strong>, die unter anderem einen Anstieg der Arbeitslosigkeit der 55- bis 64jährigen um 34% verzeichneten - seit Juli 2008.</p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/linke-segeberg-rente-67-undurchfuhrbar.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/linke-segeberg-rente-67-undurchfuhrbar.html#comments Region in Kürze Sonstige Bundestag Gewerkschaften IG BAU Miro Berbig Norderstedt Rente SPD Fri, 31 Dec 2010 19:20:06 +0000 Infoarchiv Norderstedt 30070 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Gewerkschaft befürchtet Dumping bei Malern und Gebäudereinigung http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-befurchtet-dumping-bei-malern-gebaudereinigung.html <div class="field field-type-datetime field-field-datum"> <div class="field-label">Datum:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> <span class="date-display-single">Mittwoch, 1. Juli 2009, 11:00 Uhr</span> </div> </div> </div> <p> Die <i>Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt</i> (IG BAU) warnt die Arbeitgeber des Maler- und Lackiererhandwerks im Großraum Hamburg vor flächendeckendem Lohndumping. Hintergrund ist das Auslaufen des allgemeinverbindlichen (gesetzlich auf alle Anbieter ausgeweiteten) Tarifvertrags Ende Juni, über dessen Verlängerung bislang keine Einigung mit dem Arbeitgeberlager erzielt werden konnte. Zwar bewegen sich die Tarifparteien laut Gewerkschaftsangaben langsam aufeinander zu, die nächste Verhandlungsrunde findet aber erst am 15. Juli statt. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-befurchtet-dumping-bei-malern-gebaudereinigung.html" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/kurzmeldungen/gewerkschaft-befurchtet-dumping-bei-malern-gebaudereinigung.html#comments Region in Kürze Sonstige IG BAU Fri, 31 Dec 2010 19:20:03 +0000 Infoarchiv Norderstedt 30047 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org Kurznachrichten im November http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kurznachrichten-im-november.html-2 <div class="field field-type-text field-field-untertitel"> <div class="field-label">Untertitel:&nbsp;</div> <div class="field-items"> <div class="field-item odd"> Meldungen vom 1. bis zum 15. November 2010 </div> </div> </div> <span class="date-display-single">Mittwoch, 17. November 2010, 1:00 Uhr</span><p> In der <i>Norderstedter Stadtvertretung</i> wechseln sich wieder die Bäumchen: Offenbar wegen persönlicher Befindlichkeiten kehrt <b>Doris Vorpahl</b> der <i>SPD</i> im November nach 34 Jahren Mitgliedschaft den Rücken (mehr dazu <a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/dataview.action?categoryId=news&amp;articleId=1291114338781" target="_blank">hier</a>) und wechselt zur <i>CDU</i>-Fraktion. Die Folge: Die Ein-Stimmen-Mehrheit in der Stadtvertretung wechselt erneut zum bürgerlichen Lager, obwohl die <a href="http://www.norderstedt.de/wahlen/2008/gw" target="_blank">Kommunalwahlen 2008</a> ein anderes Bild ergeben hatten. Derweil lehnte der <i>Segeberger Kreistag</i> in letzter Minute zahlreiche Sozialkürzungen zurück und genehmigte Anfang November einen Minus-16-Millionen-Euro-Haushalt. Der Konzentrationsprozess in der Medienbranche führte hingegen zur Übernahme des <a href="http://www.heimatspiegel.de" target="_blank">Heimatspiegel</a> durch die <i>Medienholding Nord</i>, die direkt und indirekt unter anderem Teile des Radiosenders <i>RSH</i>, das <i>Pinneberger Tageblatt</i> oder auch den <i>Holsteinischen Courier</i> beherrscht. </p> <p><a href="http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kurznachrichten-im-november.html-2" target="_blank">Weiterlesen</a></p> http://www.infoarchiv-norderstedt.org/artikel/kurznachrichten-im-november.html-2#comments Sonstige CDU DIE LINKE FDP GALiN Gewerkschaften Hans-Joachim Grote Henstedt-Ulzburg IG BAU Infoarchiv Kulturausschuss Landesgartenschau Norderstedt Nordport Polizei Schleswig-Holstein Schule SPD Stadtwerke ver.di Wahlen Werner Schulz Sun, 21 Nov 2010 05:48:00 +0000 Infoarchiv Norderstedt 34077 at http://www.infoarchiv-norderstedt.org